Steinbeis-Transferzentrum IT-Projektmanagement

Kopfbild STZ-ITPM
Professionelles Projektmanagement
Home>Qualifizierungen GPM-IPMA>Kombikurs Level D+C oder D+B

Kombikurs Level D+C oder D+B

Projektmanagement-Kurs als Kombikurs

Bei Erfüllung der Voraussetzungen zum IPMA Competence Level C oder B kann der Kurs zur Vorbereitung der PM-Zertifizierung nach IPMA Level C oder B auch als sogenannter "Kombi-Kurs" belegt werden. Dies ist dann zu empfehlen, wenn der Teilnehmer noch keine Zertifizierung Level D erworben hat (bzw. noch an keinem 10-12-tägigen Vorbereitungskurs dazu teilgenommen hat), aber die Zertifizierung nach Level C bzw. B direkt anstrebt.

Der Kombi-Kurs umfasst die 12 Tage des Kurses Projektmanagement-Fachmann/-Fachfrau (GPM), wobei die Kombikurs-Teilnehmer innerhalb dieses 12-Tageskurses ergänzende Aufgaben bekommen, sowie zusätzliche Unterstützungsleistungen im Umfang von mindestens 24 Seminarstunden, die speziell auf die Zertifizierung nach Level C bzw. B vorbereiten. Die ergänzenden Aufgaben innerhalb des Level-D-Kurses betreffen die Reflexion der Teilnehmer hinsichtlich ihrer persönlichen praktischen Erfahrungen zu einzelnen Kompetenzelementen der ICB 3.0. Diese Reflexionen werden Bestandteil des Level-D-Kurses und helfen den Kombikurs-Teilnehmern, ihre Erfahrungen integriert und aggregiert anderen zu präsentieren. Dies ist eine wichtige Kompetenz bei den Prüfungen zu IPMA Level C bzw. B.

Eine zusätzliche gesonderte Vorbereitung und Vertiefung erfolgt in Form eines 2-3 tägigen Vertiefungsworkshops nur für die Kombikurs-Teilnehmer (Anzahl der Workshoptage ist von der Teilnehmerzahl abhängig), der nach Ablauf des 12-tägigen Level-D-Kurses stattfindet. Für die Zusatztage entstehen Zusatzkosten von 1.500 EUR + MwSt. bzw. 1.200 EUR, falls nur 2 Tage Vertiefungsworkshop.
Die Entscheidung zur Zertifizierung Level C oder B kann auch noch während des Level-D-Kurses, jedoch rechtzeitig vor den Prüfungsanmeldeterminen, getroffen werden. Weitere Details dazu gerne auf Anfrage.
nach oben zum Seitenanfang