Steinbeis-Transferzentrum IT-Projektmanagement

Kopfbild STZ-ITPM
Professionelles Projektmanagement
Home>Seminare & Workshops>PM nach Critical Chain

Critical Chain Projektmanagement

2-tägiges Intensivseminar

Termin auf Anfrage

Seminarziele
Wer wünscht sich das nicht? Höherer Projektdurchsatz, kürzere Projektlaufzeiten und hervorragende Zuverlässigkeit – alles ohne zusätzliche Ressourcen!

Critical-Chain erweitert das klassische Projektmanagement um zwei Steuerungselemente. Hierdurch werden Kapazitätsreserven frei, negatives Multitasking verschwindet, Risiken werden durch Projektpuffer aufgefangen, der organisatorische Aufwand in der Projekt- und Portfoliosteuerung sinkt, die synchrone Verfügbarkeit der Ressourcen steigt, und zu guter Letzt werden „Verfrühungen“ nutzbar.

Das Seminar vermittelt spielerisch die Funktionsweise von Critical Chain und zeigt, wie Critical Chain in einem Unternehmen verankert werden kann.

Im Ausblick wird darüber hinaus gezeigt, wie sich Critical Chain und agile Methoden verknüpfen lassen, um noch näher an „das Optimum“ zu gelangen.

Zielgruppe

Projektleiter, Projektmanager, Programm- und Portfolio-Manager, Leiter von PMOs oder Entwicklungsbereichen - und alle, die einen größeren Projektdurchsatz benötigen.

Voraussetzungen: Grundlegende Erfahrung in Projektplanung und -abwicklung.

Seminarinhalte
  • Was sind die wirklichen Ursachen für Probleme im Projekt: GPM-Planspielhaus – Projektmanagement Basics, Mechanik und Psychologie von Schätzungen.
  • Wie man einen sicheren und steuerbaren Projektplan erstellt: Aufbau und Controlling eines Projektplans mit Critical Chain, Simulation: GPM-Planspielhaus in Critical Chain.
  • Wie man eine Multiprojektumgebung steuert: Grundlage von Fertigungssteuerungen, Alle Multiprojektsteuerungen im Überblick, Portfoliosteuerung mit Critical Chain.
  • Wie man Critical Chain optimieren kann: „reliable Scrum“ – Agilität mit Critical Chain kombiniert = Zuverlässigkeit, Projektmanagement reduziert auf das Minimum = High-Speed Projektmanagement.

Neben der Vermittlung der Inhalte im Präsentationsstil liegt in diesem Seminar der methodische Schwerpunkt auf Übungen, Spielen und Fallarbeiten zum eigenen Projekt.

Ihr Nutzen
  • Sie wissen, wie man eine Projektorganisation steuert, so dass der Projektfluss in Gang kommt und ohne Druck deutlich mehr Projekte fertig werden.
  • Sie lernen, wie man gut steuerbare Projektpläne gestaltet, bei denen sicher gestellt ist, dass der Termin auch eingehalten wird.
  • Sie bekommen viele Anregungen, wie sie das Projektmanagement noch weiter verbessern können.
Trainer

Wolfram Müller, speed4projects

Kosten
850 EUR + ges. MwSt.
Der Teilnahmebeitrag beinhaltet u.a. die Tagungsunterlagen und die Seminarverpflegung, außerdem ein gemeinsames Abendessen (Get-Together) mit viel Gelegenheit zum Austausch
Frühbucherrabatt: 60 EUR, bei Anmeldung bis spätestens einen Monat vor Seminarbeginn. Weitere Rabatte (mehrere Personen...) auf Nachfrage

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Nächster Termin

Bei ausreichender Teilnehmerzahl bieten wir dieses Seminar 2017 wieder an.
Gerne können Sie sich vormerken lassen unter