Regionale Fachgruppe
IT-Projektmanagement

Kopfbild STZ-ITPM
Professionelles Projektmanagement

Archiv älterer Berichte der Fachgruppen-Treffen

« zurück zum Archiv der Fachgruppen-Berichte

Bericht vom Treffen der regionalen Fachgruppe "IT-Projektmanagement"

am 26. März 2010, 18 Uhr in Studio B (3. Stock), Haus der Wirtschaft, S-Mitte

zum Themenfeld

Knowledge Management, Wissen ins Team bringen, Lessons Learned/Projektabschluss

Es ging diesmal um das Thema Wissensmanagement rund um das Projektteam.
So ist eine der Fragestellungen: "Wie kann ich Vorgänge/Wissen im Projekt dokumentieren" (Stichwort: Projekt-Wiki),
eine andere, "Wie kann Wissen weitergegeben werden?" und schließlich
"Wie kann die Lessons Learned am Ende eines Projektes am besten durchgeführt und genutzt werden?".

Als Referenten des Abends waren vorgesehen:
Philipp Jahn, Jochen Schmidl, Dr. Karsten Hoffmann

  • Projektunterstützung mit Sharepoint – ein Erfahrungsbericht (Philipp Jahn, Georg Thieme Verlag )

    Plötzlich war es da – Sharepoint. Die „Wunderwaffe“ Microsofts, um der Dokumentenflut im Projektalltag Herr zu werden und um Wissen im Team und darüber hinaus zu (ver)teilen und zu archivieren?
    Anhand eines Praxisberichts hat Phlipp Jahn ein mögliches Nutzungszenario aufgezeigt und über Höhen und Tiefen im täglichen Einsatz berichtet.

    Die Folien dieses Vortrags gibt es demnächst hier
  • Wissensmanagement zwischen Theorie und Pragmatismus - Impulse für erfolgreiches Wissensmanagement im Projektumfeld (Jochen Schmidl, dmc - digital media center)

    Obgleich der Begriff Wissensmanagement oft sehr unterschiedlich interpretiert wird, zeigen populäre Bonmots wie "Wir ertrinken in Informationen und dürsten nach Wissen" oder "Wenn [A] wüßte, was [B] weiß..." wie groß der Bedarf ist. Dies gilt insbesondere für das Projektumfeld.

    Der Vortrag von Jochen Schmidl zeigte anhand von beispielhaften Best-Practices wie ein erfolgreiches Management von Wissen aussehen kann.
    Außerdem zeigte der Referent potentielle Fallstricke auf, an der Wissensbewahrung und -weitergabe auch Scheitern kann.


    » Vortragsfolien (PDF, 279.9 KByte)

  • Projektabschluss und De-Briefing - warum sie so wichtig sind (Dr. Karsten Hoffmann, Steinbeis-Transferzentrum IT-Projektmanagement)

    Aufwände zur Auftragsklärung, zur sauberen Zieldefinition, zur guten Projektplanung - diese werden vom Management heute meist gerne genehmigt.
    Aber eine eigene Projektabschluss-Sitzung - ist die wirklich nötig? An dieser Ecke wird oft und gerne "gespart".
    Der Vortragende hat erläutert, warum dies hinsichtlich Projekt-Effizienz, Wissensmanagement und Mitarbeitermotivation falsch gespart ist.
     


    » Vortragsfolien (PDF, 1011.3 KByte)



(Autor: Karsten Hoffmann)

 

Aufnahme in den Adress-Verteiler der Fachgruppe: Bitte mindestens Namen, Unternehmen und eMail angeben, gerne auch zusätzlich einen Ort und eine Telefonnummer:

« zurück zum Archiv der Fachgruppen-Berichte

« zurück zur Startseite STZ IT-PM