Regionale Fachgruppe
IT-Projektmanagement

Kopfbild STZ-ITPM
Professionelles Projektmanagement

Archiv älterer Berichte der Fachgruppen-Treffen

« zurück zum Archiv der Fachgruppen-Berichte

Bericht vom Treffen der regionalen Fachgruppe "IT-Projektmanagement"

am 09. Juli 2010, 18 Uhr in Raum Turm A (1. Stock), Haus der Wirtschaft

zum Themenfeld

Was macht einen "guten" Projektmanager aus?, Erfolgreiches PM in einer starken Linienorganisation

Es ging diesmal um das Thema Was macht einen guten PL aus? Wie behauptet er sich in der Linienorganisation?

Als Referenten hatten sich gemeldet:
Markus Maier, Michael Paulsen, Dr. Karsten Hoffmann

  • Projektleiter - Herausragendes Alpha-Tier oder bürokratischer Organisator? (Markus Meier - Senior-Projektmanager Fa. comundus, Waiblingen)

    Jedes Projekt ist anders, jeder Projektleiter auch. Gibt es dennoch einen speziellen Typ von Projektmanager, der besonders erfolgreich ist? Was macht Leadership aus? Wird man zum Alpha-Tier geboren oder kann man es lernen? Ist es überhaupt sinnvoll, das Projekt-Alphatier zu sein?

    Ist es effektiver, Projekte zu managen, statt sie zu leiten? Falls ja, worin besteht der Unterschied? Wie bleibt man dabei auch noch authentisch?

    Dieser Vortrag gab Anregungen zu den obigen Fragen, zeigte bekannte Leitbilder des Projektleiters und Managers auf und hinterfragte deren Nützlichkeit für die tägliche Herausforderung im Projekt.

     



    » Vortragsfolien (PDF, 817.2 KByte)

  • "Ich bin Profi - Reicht das nicht!?" - Was Projektmanager (und andere Profis) mitbringen sollten (Michael Paulsen - IT-Leiter BADER, Pforzheim)

    Methodenkompetenz und Fachwissen sind für den Projektleiter/Projektmanager natürlich wichtig, aber letztendlich sind sie wie in anderen Berufen nur das Handwerkszeug und kein Erfolgsgarant.
    Was sind darüber hinaus die wesentlichen Faktoren oder gar Alleinstellungsmerkmale?
    Anhand einiger Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit gab der Referent in seinem Impulsvortrag Anregungen, welche persönlichen Eigenschaften man auf den Prüfstand stellen sollte, wenn man sich vom Durchschnitt abheben (und vor allem: sein Projekt zum Erfolg führen) will.

     


    » Vortragsfolien (PDF, 4.3 MByte)

  • 7 Thesen zum erfolgreichen Nebeneinander von Projekt und Linie (Dr. Karsten Hoffmann - Leiter Steinbeis-Transferzentrum IT-Projektmanagement)

    Wie kann ein Projekt neben einer starken Linienorganisation (des Kunden) bestehen?
    Was tun, wenn die Linie Ressourcen verweigert oder abzieht?
    Das Nebeneinander von Linie (als Sachwalter der Prozesse im Unternehmen) und Projekt (als neues, einmaliges, ggfs. störendes Element) ist immer wieder nicht nur durch die gemeinsame Konkurrenz um Ressourcen und Management-Aufmerksamkeit belastet.
    In dem kurzen Impulsreferat wurde dies durch 7 Thesen fokussiert.
     


    » Vortragsfolien (PDF, 123.9 KByte)



(Autor: Karsten Hoffmann)

 

Aufnahme in den Adress-Verteiler der Fachgruppe: Bitte mindestens Namen, Unternehmen und eMail angeben, gerne auch zusätzlich einen Ort und eine Telefonnummer:

« zurück zum Archiv der Fachgruppen-Berichte

« zurück zur Startseite STZ IT-PM