Regionale Fachgruppe
IT-Projektmanagement

Kopfbild STZ-ITPM
Professionelles Projektmanagement

Archiv älterer Berichte der Fachgruppen-Treffen

« zurück zum Archiv der Fachgruppen-Berichte

Bericht vom Treffen der regionalen Fachgruppe "IT-Projektmanagement"

am 08. Februar 2013, 18.00 Uhr in Steinbeis-Haus, Kienestr. 35, Stuttgart-Mitte

zum Themenfeld

Schwierige Situationen im Projekt: Fallarbeit und Analyse

Der Einladungstext lautete:
Bringen Sie Ihr Projekt mit in die Fachgruppe! Oder nur einen Aspekt, den Sie mit den anderen Teilnehmern unter der Leitung von Karen Dittmann und Karsten Hoffmann analysieren und reflektieren wollen. Wir werden zwei Projekte/Situationen/Aspekte im kollegialen Bereich bearbeiten (Dauer ca. 1h) und anschließend über die Vorgehensweise der Fallarbeit in der Fachgruppe als Bereicherung des Fachgruppenformats diskutieren.

Zur Vorbereitung ist Ihre Mitarbeit gefragt: Reichen Sie Themenvorschläge ein an , die sie zur gemeinsamen Arbeit zu Verfügung stellen möchten.

Beispiele

  • Ich finde nicht die richtige Strukturierung für meinen PSP
     
  • Meine Terminplanung ist zu unübersichtlich
     
  • Ich bekomme in meinem Projekt nicht die Mitarbeiter, die ich möchte
     
  • Mein Projekt hat einen schlechten Ruf im Unternehmen

-       

  Dr. Dittmann und Dr. Hoffmann sorgen für die fachliche Moderation und den sorgsamen Umgang mit Fallgeber und Thema.

Am Abend selbst gab es dann bei ca. 20 Teilnehmern eine Menge von Vorschlägen (7-8?), über die wir abstimmten, um am Ende auf nur noch 2 Vorschläge zu kommen.

  • Fallarbeit und Analyse, erstes Teilnehmer-Beispiel (Dr. Karen Dittmann, Projekt-Coach)

    Es ging um ein Problem der Unternehmenkultur ("Neu" trifft auf "Alt") und wie damit am besten umgegangen wird.
    Ein Teil der Ergebnisse ist in der Fotodokumentation enthalten.
    Um die vertrauliche Atmosphäre zu schützen, haben wir hier nur einen kleinen allgemeinen Ausschnitt im Fotoprotokoll.


    » Vortragsfolien (PDF, 1.1 MByte)

  • Fallarbeit und Analyse, zweites Teilnehmer-Beispiel (Dr. Karsten Hoffmann als Moderator)

    Im 2. Beispiel ging es um eine schwierige Projektsituation in einem großen Projekt.
    Es ging um neue Rollen und Positionen und dass ein Teil der Projektbeteiligten dies nicht akzeptiert und es deshalb im Projekt und seinem Umfeld starke Spannungen gibt.
    Die Diskussionen dazu waren sehr vertraulich, weshalb die Ergebnisse nur für den Fallgeber (und von ihm) festgehalten wurden.

  • Erfahrungsaustausch zur Fallarbeit (alle Teilnehmer)

    Im Anschluss an die Fallarbeit haben wir gemeinsam über unsere Erfahrungen diskutiert.
    Neben dem persönlichen Erleben und den daraus möglicherweise abgeleiteten Erkenntnissen für den Einzelnen haben wir besprochen, wieweit die Formen und Schritte der "Kollegialen Beratung" sich auch bei anderen Themen-Abenden der Fachgruppe IT-Projektmanagement oder auch ganz anderen Zirkeln einsetzen lassen. 


(Autor: Karsten Hoffmann)

 

Aufnahme in den Adress-Verteiler der Fachgruppe: Bitte mindestens Namen, Unternehmen und eMail angeben, gerne auch zusätzlich einen Ort und eine Telefonnummer:

« zurück zum Archiv der Fachgruppen-Berichte

« zurück zur Startseite STZ IT-PM