Regionale Fachgruppe
IT-Projektmanagement

Kopfbild STZ-ITPM
Professionelles Projektmanagement

Archiv älterer Berichte der Fachgruppen-Treffen

« zurück zum Archiv der Fachgruppen-Berichte

Bericht vom Treffen der regionalen Fachgruppe "IT-Projektmanagement"

am 17. März 2006 in Stuttgart

zum Themenfeld

CMMI, SPICE, Six Sigma im Projektmanagement, Qualitätsmanagement in der SW-Entwicklung

Um aktuelle Vorgehensweisen im Qualitätsmanagement zu erörtern, hatten wir zum Themenfeld diesmal zwei Vorträge vorgesehen:
  • "Six Sigma im Projektmanagement" von Dr. Thomas Fehlmann
  • "CMMI und SPICE im Automotive Umfeld" von Wolfgang Wüst
.

  • Six Sigma im Projektmanagement (Dr. Thomas Fehlmann - Euro Project Office AG, Zürich)

    Six Sigma ist die von Deming inspirierte Management Strategie zur Erhöhung der Fitness einer Organisation durch konsequente Ausmerzung von Streuung in den Prozessen. Prozesse, die streuen, liefern fehlerhafte Ergebnisse. Dabei sind nicht (nur) technische Fehler gemeint, sondern vom Kunden wahrgenommene Defekte (B-Fehler) oder, noch viel schlimmer, nicht erkannte Anforderungen (A-Fehler).

    Im Projektmanagement hat man viel Gelegenheit, Fehler zu begehen: B-Fehler wie "Kosten- oder Terminüberschreitungen", A-Fehler wie "Falsch zu kommunizieren". Der Vortrag zeigte auf, welche Methoden der Six Sigma Black Belt zur Verfügung hat, um solche Fehler zu eliminieren.

    Die Folien von Dr. Fehlmann als PowerPoint-Präsentation (als pdf wäre es noch größer):


    » Vortragsfolien (MS Powerpoint, 1.3 MByte)

  • CMMI und SPICE im Automotive Umfeld (Wolfgang Wüst - Wüst Quality Systems GmbH, Aschaffenburg)

    Der zunehmende Umfang an Software im Automobil erfordert besser planbare und mehr berechenbare Prozesse in der Entwicklung. Hierzu eignet sich prinzipiell das Prozessmodell von CMMI und auch das Assessmentmodell von SPICE. Die Hoffnung auf eine kurzfristige Umsetzung ist jedoch nicht selten ein Trugschluss.
    Der Referent zeigte neben den Grundsätzen zu CMMI und SPICE auch einige typische Probleme, die beim jeweiligen Methodeneinsatz häufiger auftreten, und wie damit umgegangen werden sollte.

    Hier die Folien des Vortrags von Wolfgang Wüst


    » Vortragsfolien (PDF, 603.8 KByte)



(Autor: Karsten Hoffmann)

 

Aufnahme in den Adress-Verteiler der Fachgruppe: Bitte mindestens Namen, Unternehmen und eMail angeben, gerne auch zusätzlich einen Ort und eine Telefonnummer:

« zurück zum Archiv der Fachgruppen-Berichte

« zurück zur Startseite STZ IT-PM