Kombinationslehrgang D/C/B-Qualifizierung Level IPMA Level C oder Level B

Certified Project Manager (IPMA® Level C)

Certified Senior Project Manager (IPMA® Level B)

Der Fokus liegt auf dem Management von Projekten. Beherrschung von klassischen, agilen und hybriden Projektmanagement-Ansätzen.

Der Level B baut Leadership in komplexen Projekten aus. Teilnehmer reflektieren, komplexe Projekte aufzusetzten, zu planen, zu steuern und erfolgreich abzuschließen. Im Rahmen der Weiterbildung stärken sie die Befähigung, große Teams in Projekten auch in schwierigem Umfeld zum Erfolg zu führen und sind in der Lage, die Strategie von Organisationen durch Projekte mitzugestalten.

LehrgangsbeschreibungAnmeldung


An wen richtet sich der Lehrgang

Projektleiter in einfachen bis mittleren Projekten, Teilprojektleiter von komplexen Gesamtprojekten, Leiter PMO, Leiter Projektcontrolling, Leiter Qualitätsmanagement in Projekten.

Projektmanager, die große Vorhaben zum Erfolg führen wollen und die für organisationsrelevante Projekte Verantwortung übernehme möchten.


Zulassungsvoraussetzung

Level C:

  • Nachweis von mind. 3 Jahren Erfahrung in einer verantwortlichen Projektmanagement-Rolle
  • oder Nachweis von mind. 3 Jahren Erfahrung in einer verantwortlichen Teilprojektmanagement-Rolle vom komplexen Projekten.

Level B:

  • Erfahrung von mind. 5 Jahren in der Leitung von Projekten, davon mind. 3 Jahre in der Leitung von komlexen Projekten

Inhalte

Die Teilnehmer durchlaufen die Qualifizierungen von Level D/C/B. Auf Wunsch können in einem Vorgespräch die PM-Kenntnisse des Teilnehmers eingeschätzt werden. Daraus erstellen wir dann ein individuelles Lehrgangsangebot, welches nicht alle Module der Qualifizierungen enthalten muss. 

Level D

Die Relevanz von Kommunikation und Teamarbeit erkennen; Projektmanagement-Methoden im Alltag sicher anwenden; die eigenen Kompetenzen im Projektmanagement weiterentwickeln; Wissensvertiefung und Praxistransfer durch umfangreiche Übungen und die Erstellung eines Projektreports.
Der Transfer der PM-Kenntnisse in die betriebliche Arbeitsumgebung wird an einer Projektsimulation und der Erstellung des Reports im Kurs geübt.

Level C

Der Fokus liegt auf dem Management von Projekten. Beherrschung von klassischen, agilen und hybriden Projektmanagement-Ansätzen.



zusätzliches Coaching

Individuelles Coaching für Ihre Projekte. Die Coachings werden von unseren PM-Experten durchgeführt. Wir geben Ihnen Auskunft über die aktuelle Verfügbarkeit. Sie wählen.

 

Das Coaching kann ein reines PM Fach-Coaching darstellen oder auch Elemente der Persönlichkeitsentwicklung, des Konfliktmanagementes und der Work-Life Balance haben. Wir beraten Sie gerne, welcher Coach für Ihre Themen passt.

In einem Erstgespräch mit Ihrem Coach vereinbaren Sie dann ihre individuellen Coaching- Schwerpunkte.


Selbststudium

Auf der Basis des PM4 und weiterer Fachtexte, aktualisieren und erweitern Sie ihre fachliche Expertise.


Zielsetzung

Führung des Projektteams und professionelles Management von Projekten in ihrem Kontext stehen im Mittelpunkt. Die Teilnehmer lernen verschiedene Projektmanagement-Ansätze (klassisch, agil, hybrid) kennen und diese in Abhängigkeit von Komplexität und Strategie zielgerichtet einzusetzen (Projektdesign).


Zertifizierung

Level C:

Die Prüfung besteht aus einer schriftliche Prüfung von 120 min, Report von 25 Seiten, mehrstündigem Workshop, sowie Interview von 60 min.

Level B:

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Test von 180 min. und der Erstellung eines Reports von 25 Seiten, mehrstündigem Workshop und einem Interview von 90 min.


Kosten

Qualifizierung:  € 5.985,00 zuzüglich 19% MwSt.

Coaching Level B:   € 180,00/Std. zuzüglich 19% MwSt.

Zertifizierung:  € 1.530,00 zuzüglich 7% MwSt. Level C

Zertifizierung:  € 1.935,00 zuzüglich 7% MwSt. Level B


Termine:

Start am:

  • 19.12.2019
  • 19.03.2020
  • 18.06.2020

Die Termine aller Module finden Sie in der Terminübersicht.

Alle Lehrgänge finden hauptsächlich in Stuttgart statt.


Der Lehrgang wird  durch das Wirtschaftsministerium BW aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt. Die Nettokursgebühr reduziert sich dann um 30%, für über 50-Jährige um 50%. Wichtigste Bedingung: Arbeits- oder Wohnort in Baden-Württemberg. Beschäftigte von Bund, Land, Kommunen werden nicht gefördert.